Aktuelles

Beitragsübernahme beim Bezug von Krankengeld

Aufgrund einer Gesetzesänderung zum 01.01.2016 werden jetzt bei Angestellten und von der gesetzlichen Rentenversicherung zugunsten des Versorgungswerks befreiten Versicherten während des Krankengeldbezugs auf Antrag bei den gesetzlichen Krankenkassen auch die Beiträge zum Versorgungswerk übernommen.

Bisher war dies nicht der Fall. Die Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen hatte in der Vergangenheit immer wieder diese Änderung angeregt. Diese Bemühungen hatten nun endlich den gewünschten Erfolg.

Die Krankenkasse leistet den Trägeranteil direkt an das Versorgungswerk. Das Versorgungswerk berechnet dann den Versichertenanteil und fordert diesen von den Versicherten an.

Zurück > > >